Art Bookshop Ireland
Im Takt der Trommel, Gareth McConnell
Im Takt der Trommel, Gareth McConnell
Im Takt der Trommel, Gareth McConnell
  • SKU: TTBOTDGM
  • Verfügbarkeit: auf Lager Viele auf Lager Ausverkauft You can purchase this product but it's out of stock

Im Takt der Trommel, Gareth McConnell

$39.00
Tax included.
BESCHREIBUNG

„To the Beat of the Drum“ umfasst Fotografien jugendlicher Mitglieder der militaristischen, protestantischen Blaskapellen Nordirlands , die McConnell sorgfältig unter der trippigen Magie seiner superchromatischen, hedonistischen Beleuchtung positioniert. Diese Fotografien und ihre stimmungsverändernden Farben sind überzeugende visuelle Studien über Jugend und soziale Identität – McConnell legt großen Wert darauf, wie Identität den variablen Beziehungen des Einzelnen und der Gruppe unterliegt. Dem Buch liegt ein Essay von Sean O'Hagan bei (zuerst veröffentlicht in The Observer's New Review , 2021).

Ein Großteil der Jugendidentität, die in McConnells früheren Arbeiten zu sehen ist, bezieht sich auf Außenseiter- oder Außenseitergruppen, die McConnell mit großer Sensibilität dokumentiert hat. Dazu gehören die Rave- und Tanzkultur, der Konsum und die Genesung von Süchtigen sowie die Art der Bindungen, die durch die musikalische Identität entstehen. In einer unerwarteten Neuformulierung seiner Interessen erregte McConnell Aufmerksamkeit Im Takt der Trommel lenkt die Aufmerksamkeit auf die Beteiligung junger Menschen an den militaristischen, kulturell komplexen Machtbehauptungen der Arbeiterkultur Nordirlands, in diesem Fall einer protestantischen. Während der „Marschsaison“ Nordirlands finden Tausende protestantischer Paraden statt, deren umstrittene Kriegstrommeln und Flöten die Feier des militärischen Sieges von König Wilhelm von Oranien über den katholischen König Jakob II. im Jahr 1690 durch protestantische Loyalität ankündigen. Katholiken haben ihre eigenen starken Versionen der Machtbehauptung , und sowohl Protestanten als auch Katholiken können im Kontext der historischen Gruppenrelationen auf der Insel Irland jeweils gleichzeitig als Insider- und Außenseitergruppe angesehen werden.

McConnell stammt aus Nordirland, und sein von der Religion geprägter Hintergrund in Kombination mit seinen eigenen Lebenserfahrungen als Außenseiter prägt seine Überlegungen darüber, was Insider- und Outsider-Status bedeuten könnte. Es scheint, dass McConnell das große Paradoxon der menschlichen Erfahrung als sowohl individueller als auch sozialer Natur beobachtet. Dies wurde von vielen angesprochen; Kierkegaard, William James und Synkretismus und umfasst einige Bereiche, die man als Bereiche der unorganisierten (im Gegensatz zur organisierten) Religion bezeichnen könnte. Auf diese Weise würdigt McConnell Ideen und Gedanken über die Natur der Menschenmenge und des Einzelnen und bietet Hinweise auf etwas Universelleres. Dieses universelle Etwas scheint jenseits einer lokalen Vorstellungskraft zu liegen und könnte sogar glückselig und transzendent sein.

Neal Brown, 2022

Herausgegeben von Sorika
Auflage 750
Weiche Abdeckung
104 Seiten
220 x 280 mm
ISBN 9781739596408

KÜRZLICH ANGESEHENE PRODUKTE

NEUESTE ANKÜNFTE

SORGFÄLTIG VON UNSEREM MITARBEITER AUSGEWÄHLT

OOF Magazine, Issue 13

$14.00

Blaue Seiten, Leonardo Antonio

$54.00

Eine Geschichte des Kopftraumas, Laura Fitzgerald

$14.00

Blaue Seiten, Leonardo Antonio

$17.00

Du sollst genau das haben, was du willst, Sarah Cullen

$7.00

Du sollst genau das haben, was du willst, Sarah Cullen

$7.00

Du sollst genau das haben, was du willst, Sarah Cullen

$7.00

Du sollst genau das haben, was du willst, Sarah Cullen

$7.00
ZURÜCK NACH OBEN