Art Bookshop Ireland
Tomorrow is Sunday, Miriam O'Connor – NEW IRISH WORKS - The Library Project
Ausverkauft
  • SKU: NIWOCONNOR
  • Verfügbarkeit: Ausverkauft

Morgen ist Sonntag, Miriam O'Connor – NEUE IRISCHE WERKE

$12.00
Tax included.
BESCHREIBUNG

Nach einem Trauerfall in der Familie im Jahr 2013 kehrte O'Connor nach Hause zurück, um auf der Familienfarm zu leben und zu arbeiten. Tomorrow is Sunday ist ein fortlaufendes Fotoprojekt, das sich mit dieser unerwarteten Heimkehr auseinandersetzt. In den letzten Jahren hatte sie Mühe, diesen Übergang durch das Medium Fotografie zu verstehen, indem sie die Kamera und andere Praktiken des Lesens, Schreibens, Sammelns und Reflektierens auf quasi-therapeutische Weise einsetzte, um Fragmente aus dem täglichen Leben und Erfahrungen zu dokumentieren. Dieser Ansatz des Verstehens und der Akzeptanz warf oft mehr Fragen auf, als er Antworten lieferte.

O'Connor greift auch auf landwirtschaftliche Tagebücher, Notizen und Austausch zurück, um die Vergangenheit zu erkunden und gleichzeitig neue Perspektiven auf die gegenwärtigen Umstände zu eröffnen. Diese Spuren des Alltags dienten als Katalysator für die Erstellung einer Reihe von Logbüchern, in denen verschiedene Aktivitäten aufgeführt sind, die für ihr neues Leben charakteristisch sind. Durch die detaillierte Beschreibung alltäglicher landwirtschaftlicher Aufgaben und häuslicher Pflichten, das Zusammenstellen von Inventaren und Anekdoten spiegelt dieser Ansatz der Protokollierung und Indexierung den Versuch wider, einen Anschein von Ordnung wiederherzustellen und ein Mittel zu schaffen, mit dem sich Vergangenheit und Gegenwart auf irgendeine Weise in Einklang bringen oder versöhnen könnten.

Über Miriam O'Connor
Die irische Künstlerin Miriam O'Connor lebt und arbeitet in Cork. In ihrer Praxis lässt sie sich von der Sprache, den Bildern und Geräuschen des Alltags inspirieren und beschäftigt sich mit den Feinheiten des Schauens und Sehens, der Beziehung zwischen Kamera und Betrachter und der besonderen Mehrdeutigkeit von Standbildern. Sie hat einen BA in Fotografie vom Dublin Institute of Technology und schloss 2011 einen Research Master am Institute of Art, Design & Technology in Dun Laoghaire ab. Ihre Arbeiten wurden in zahlreichen Fotopublikationen vorgestellt und sie hat Einzelausstellungen durchgeführt und Gruppenausstellungen in Irland und international.

PogoBooks, Berlin und Galleri Image, Dänemark veröffentlichten 2012 ihr erstes Fotobuch Attention Seekers . Das Projekt wurde in Camera Austria vorgestellt, in New Irish Works 2013 , bei „Photo Collect“, Kopenhagen ausgestellt und 2014 für Greetings from Ireland ausgewählt. Sie erhielt den Alliance Française Photography Award für ihr Projekt The Misbehaving Camera , das 2014 eine Residenz im Centre Culturel Irlandais, Paris, beinhaltete. Sie hatte Einzelausstellungen in der Galleri Image, Dänemark, der Third Space Gallery, Belfast und in „THERE THERE“, Cork, kuratiert von Stag and Deer. Sie war eine Nominierte für die Leopold Godowsky, Jr. Photography Awards und produzierte ihr zweites Fotobuch, The Legacy Project , ein Kunstauftrag des National Women's Council of Ireland im Jahr 2013. In Zusammenarbeit mit Galleri Image, Dänemark, hat sie kürzlich neue Arbeiten produziert für FRESH EYES – Internationale Künstler denken Aarhus neu , das während der Kulturhauptstadt Aarhus 2017 ausgestellt wird
miriamoconnor.com

Über neue irische Werke
New Irish Works wurde von einer internationalen Jury aus 23 Fachleuten ausgewählt und bietet Ihnen eine Auswahl von 20 Projekten und 20 Fotografen, die die vielfältigen Praktiken aus Irland repräsentieren. New Irish Works 2016 ist ein einjähriges Projekt mit 10 Präsentationen und 20 Veröffentlichungen, das darauf abzielt, den großartigen Moment hervorzuheben, den die irische Fotografie gerade erlebt.

Die ausgewählten Künstler sind Ailbhe Ní Bhriain, Aisling McCoy, Caitriona Dunnett, Dara McGrath, Daragh Soden, David Thomas Smith, Eanna de Freine, Emer Gillespie, Enda Bowe, Jan McCullough, Jill Quigley, Kate Nolan, Mandy O'Neill und Matthew Thompson , Miriam O'Connor, Noel Bowler, Robert McCormack, Roseanne Lynch, Shane Lynam und Yvette Monahan.

Von Juli 2016 bis Juli 2017 findet jeden Monat eine Sonderpräsentation für jeweils zwei der ausgewählten Künstler im The Library Project statt. Die Präsentation umfasst eine Ausstellung und eine Publikation für jedes Künstlerprojekt. Die beiden Künstler, die während des PhotoIreland Festivals 2016 präsentiert werden, sind Daragh Soden und Mandy O'Neill.

Im Rahmen des Projekts wird PhotoIreland neue irische Werke bei wichtigen Veranstaltungen wie PhotoEspaña mit Unterstützung der irischen Botschaft in Madrid ins Ausland bringen und während Paris Photo mit Unterstützung des Centre Culturel Irlandais und Culture Ireland nach Paris bringen.

Erfahren Sie mehr: newirishworks.com

Limitierte Auflage von 200
Veröffentlicht von PhotoIreland
Weiche Abdeckung
32 Seiten
148×210 mm
ISBN: 9780995701854

KÜRZLICH ANGESEHENE PRODUKTE

NEUESTE ANKÜNFTE

SORGFÄLTIG VON UNSEREM MITARBEITER AUSGEWÄHLT

After Sex, Edna Bonhomme and Alice Spawls (Ed.)

$20.00

Dublin InQuirer Issue 95

$4.00

The End Sends Advance Warning, Todd Hido

$94.00

Cross Road Blues, Oli Kellett

$67.00

France 1987, Mark Steinmetz

$80.00

Michael Kenna: Photographs and Stories, Michael Kenna

$80.00

Passing Time, Sage Sohier

$80.00

Lemon Magazine: Issue No. 20

$14.00
ZURÜCK NACH OBEN