Art Bookshop Ireland
The Radiant City, Aisling McCoy - NEW IRISH WORKS - The Library Project
Ausverkauft
  • SKU: NIWMCCOY
  • Verfügbarkeit: Ausverkauft

Die strahlende Stadt, Aisling McCoy – NEUE IRISCHE WERKE

$12.00
Tax included.
BESCHREIBUNG

Das Paradox der Utopie als guter Ort, aber auch als Nicht-Ort war der Ausgangspunkt für McCoys Projekt The Radiant City . Die Utopie ist eine ideale Schöpfung des Geistes, kann jedoch nicht von dem realen Ort getrennt werden, der sie inspiriert. Unsere utopischen Projektionen bereichern unsere Ortserfahrung und ermöglichen es uns, der Welt einen Sinn zu geben, indem wir anders an sie glauben. „The Radiant City“ erforscht die Idee der Utopie anhand einer der Ikonen der Moderne – Le Corbusiers Unite d'Habition in Marseille. Das 1952 entworfene Gebäude war als Prototyp eines Nachkriegswohnraums für die Stadt der Zukunft konzipiert. Die Fotografien der Serie wurden mehr als 60 Jahre später, im Herbst 2014, in der Unité aufgenommen und thematisieren die Rolle von Architektur und Fotografie bei der Konstruktion des Ideals.

Dieses Projekt entstand in Zusammenarbeit mit der Fondation Le Corbusier, alle Bilder ©Aisling McCoy und ©FLC 2015

Über Aisling McCoy
McCoy ist ein in Dublin ansässiger Fotograf, der kürzlich sein MFA-Fotografieprogramm an der Belfast School of Art der Universität Ulster mit Auszeichnung abgeschlossen hat. Sie ist seit ihrem Abschluss am University College Dublin im Jahr 2007 als Architektin tätig und beschäftigt sich seit 2012 hauptsächlich mit Fotografie. Der Konflikt zwischen der Disziplin der Architektur als intellektuellem Ideal, das durch Bilder geschaffen wird, und seiner Übersetzung in gebaute Form hat McCoy schon immer interessiert, und zwar Die Frage nach dem Realen und Idealen bildet die Grundlage ihrer Praxis.
aislingmccoy.com

Über neue irische Werke
New Irish Works wurde von einer internationalen Jury aus 23 Fachleuten ausgewählt und bietet Ihnen eine Auswahl von 20 Projekten und 20 Fotografen, die die vielfältigen Praktiken aus Irland repräsentieren. New Irish Works 2016 ist ein einjähriges Projekt mit 10 Präsentationen und 20 Veröffentlichungen, das darauf abzielt, den großartigen Moment hervorzuheben, den die irische Fotografie gerade erlebt.

Die ausgewählten Künstler sind Ailbhe Ní Bhriain, Aisling McCoy, Caitriona Dunnett, Dara McGrath, Daragh Soden, David Thomas Smith, Eanna de Freine, Emer Gillespie, Enda Bowe, Jan McCullough, Jill Quigley, Kate Nolan, Mandy O'Neill und Matthew Thompson , Miriam O'Connor, Noel Bowler, Robert McCormack, Roseanne Lynch, Shane Lynam und Yvette Monahan.

Von Juli 2016 bis Juli 2017 findet jeden Monat eine Sonderpräsentation für jeweils zwei der ausgewählten Künstler im The Library Project statt. Die Präsentation umfasst eine Ausstellung und eine Publikation für jedes Künstlerprojekt. Die beiden Künstler, die während des PhotoIreland Festivals 2016 präsentiert werden, sind Daragh Soden und Mandy O'Neill.

Im Rahmen des Projekts wird PhotoIreland neue irische Werke bei wichtigen Veranstaltungen wie PhotoEspaña mit Unterstützung der irischen Botschaft in Madrid ins Ausland bringen und während Paris Photo mit Unterstützung des Centre Culturel Irlandais und Culture Ireland nach Paris bringen.

Erfahren Sie mehr: newirishworks.com

Limitierte Auflage von 200
Veröffentlicht von PhotoIreland
Weiche Abdeckung
32 Seiten
148×210 mm
ISBN: 9780957684911

KÜRZLICH ANGESEHENE PRODUKTE

NEUESTE ANKÜNFTE

SORGFÄLTIG VON UNSEREM MITARBEITER AUSGEWÄHLT

After Sex, Edna Bonhomme and Alice Spawls (Ed.)

$20.00

Dublin InQuirer Issue 95

$4.00

The End Sends Advance Warning, Todd Hido

$94.00

Cross Road Blues, Oli Kellett

$67.00

France 1987, Mark Steinmetz

$80.00

Michael Kenna: Photographs and Stories, Michael Kenna

$80.00

Passing Time, Sage Sohier

$80.00

Lemon Magazine: Issue No. 20

$14.00
ZURÜCK NACH OBEN