Art Bookshop Ireland
Taratine, Daisuke Yokota (Signed) - The Library Project
Taratine, Daisuke Yokota (Signed) - The Library Project
Taratine, Daisuke Yokota (Signed) - The Library Project
Taratine, Daisuke Yokota (Signed) - The Library Project
  • SKU: TDY01
  • Verfügbarkeit: auf Lager Viele auf Lager Ausverkauft You can purchase this product but it's out of stock

Taratine, Daisuke Yokota (signiert)

$552.00
Tax included.
BESCHREIBUNG

T aratine ist die erste US-Monografie des renommierten japanischen Fotografen Daisuke Yokota. Taratine wird für seine technische und ästhetische Verwandtschaft mit der avantgardistischen Mono-ha-Bewegung der 60er Jahre und mit Meistern der Provoke-Ära wie Daido Moriyama und Takuma Nakahira hoch geschätzt und repräsentiert eine neue Richtung für Yokota, die seine Arbeit in den Mittelpunkt stellt zum ersten Mal in einer anderen japanischen Tradition, der des konfessionellen fotografischen I-Romans. Taratine besteht aus Fotografien und einem bewegenden Essay aus der Feder Yokotas und ist sein bisher persönlichstes Werk.

Taratine vereint zwei neue Werkgruppen – eines von einem Roadtrip nach Tohoku im Jahr 2007 und ein zweites, das 2014 in Tokio aufgenommen wurde. Die Tohoku-Fotografien wurden von Yokota inspiriert, der einem alten Ginkgobaum in der Präfektur Aomori begegnete. Dieser Baum namens Taratine wird von Generationen von Frauen wegen seiner legendären fruchtbarkeitssteigernden Eigenschaften verehrt. Yokota wurde sowohl an die traditionelle – und anhaltende – Verbindung der Tohoku-Region zur Ehrfurcht vor Naturgeistern (der Einfluss des Animismus aus der Jomon-Zeit) als auch an Erinnerungen aus seiner eigenen Kindheit erinnert.
Aus dieser Erfahrung entstand eine fotografische Ode an diese Traditionen und Erinnerungen, die auch seine starke Bewunderung für die wichtigen Frauen in seinem Leben zum Ausdruck bringt: seine Mutter im Fall der Aomori-Bilder; und seine Freundin auf den Bildern aus Tokio. Durch die Verschmelzung der beiden in „Taratine“ schlägt Yokota eine neue Richtung für seine Arbeit vor. Wie Marc Feustel im Nachwort bemerkt: „Im Gegensatz zu seinen Vorgängern wird Taratine von einer vieldeutigeren und heikleren Reihe von Emotionen und Empfindungen angetrieben.“ Das Bedürfnis nach mütterlicher Liebe entwickelt sich zu Lust und Begierde. Ebenso ein Buch über Geräusche und Gerüche wie auch eines über Bilder – „Taratine“ schärft alle Sinne und bringt frischen Wind in eine große japanische Tradition.

Veröffentlicht von Session Press
Softcover, signiert, mit Poster
160 Seiten
28 x 22 cm
1 Schwarz-Weiß-Poster, 4-Farben-Offsetdruck, Thermografie für Umschlag und Textseiten
ISBN 9780692321621

KÜRZLICH ANGESEHENE PRODUKTE

NEUESTE ANKÜNFTE

SORGFÄLTIG VON UNSEREM MITARBEITER AUSGEWÄHLT

this is no longer entertainment, Christodoulos Makris

$14.00

A Real Living Contact with the Things Themselves, Irénée Scalbert

$34.00

Payment for Shipping Costs

$0.00

After Sex, Edna Bonhomme and Alice Spawls (Ed.)

$20.00

Dublin InQuirer Issue 95

$4.00

The End Sends Advance Warning, Todd Hido

$94.00

Cross Road Blues, Oli Kellett

$67.00

France 1987, Mark Steinmetz

$80.00
ZURÜCK NACH OBEN