Art Bookshop Ireland
Der Sommer ist fast vorbei, Alex Llovet
Der Sommer ist fast vorbei, Alex Llovet
Der Sommer ist fast vorbei, Alex Llovet
Der Sommer ist fast vorbei, Alex Llovet
Ausverkauft
  • SKU: SAGAL01
  • Verfügbarkeit: Ausverkauft

Der Sommer ist fast vorbei, Alex Llovet

€40.00
Tax included.
BESCHREIBUNG

In den letzten zehn Jahren konzentrierte sich Alex Llovets Arbeit auf zwei Hauptthemen: Identität und Erinnerung. Mithilfe des Fotobuchformats zur Konzeption und Präsentation seiner Projekte, die sich zunehmend auf seine unmittelbare Umgebung konzentrieren – seinen Partner, seine Töchter und das Territorium, in dem er lebt – hat er sein eigenes Universum konstruiert, in dem das fotografische Dokument und das poetische Bild ständig miteinander verflochten sind und sich gegenseitig in Frage stellen .

Ist es möglich, sich nach etwas zu sehnen, das noch geschieht? Dies ist der Ausgangspunkt von Summer's Almost Gone, einhundert Bildern, die in den Sommern 2016 bis 2021 an verschiedenen Orten in England und Spanien aufgenommen wurden und die sein eigenes, einzigartiges Familienalbum der Sommerferien bilden. In diesen Zeiten des Kontakts mit der Natur, die für Freiheit, Entdeckung und Spiel, aber auch für Herausforderungen, Wachstum und Konfrontation mit den eigenen Geistern stehen, appelliert Llovet an das Bewusstsein für die Vergänglichkeit des Lebens und hinterfragt gleichzeitig die Grenzen der fotografischen Praxis angesichts dieser die Frustration, nicht gleichzeitig Schauspieler und Zuschauer sein zu können. Wenn unser Gedächtnis aus unzusammenhängenden Fragmenten eine autobiografische Erzählung konstruiert und die Lücken mit unserer Vorstellungskraft füllt, funktioniert die Bearbeitung dieses Werks, die mehr auf Empfindung als auf Vernunft basiert, auf die gleiche Weise und verwendet 24 Sequenzen, die in Form von Bildquadriptychen strukturiert sind die sich wie vertikale Rahmen einer gefälschten Dokumentation über das Leben des Autors verhalten. Nach sechs Jahren Arbeit und fünf verschiedenen Dummies ist dieses Buch der formale Höhepunkt einer poetischen und konzeptionellen Untersuchung, bei der das Layout der Seite daran erinnert, wie Erinnerung selbst funktioniert: verschleierte Bilder, Momente, an die wir uns kaum erinnern, Seiten, die der Leser muss entfalten, um in die Fenster der Vergangenheit zu blicken.

Begleitend zu den Bildern spricht die poetische Prosa der Schriftstellerin Lara Moreno aus der Sicht der Fotografin zu uns und webt eine subtile Parallelerzählung, die die Erinnerung an diese Sommer hervorruft.

Herausgegeben von Ediciones Posibles
Gebundene Ausgabe
160 Seiten
150 x 220 mm

ISBN
9788412507317

KÜRZLICH ANGESEHENE PRODUKTE

NEUESTE ANKÜNFTE

SORGFÄLTIG VON UNSEREM MITARBEITER AUSGEWÄHLT

OOF Magazine, Issue 13

€12.00

Blaue Seiten, Leonardo Antonio

€48.00

Eine Geschichte des Kopftraumas, Laura Fitzgerald

€12.00

Blaue Seiten, Leonardo Antonio

€15.00

Du sollst genau das haben, was du willst, Sarah Cullen

€6.00

Du sollst genau das haben, was du willst, Sarah Cullen

€6.00

Du sollst genau das haben, was du willst, Sarah Cullen

€6.00

Du sollst genau das haben, was du willst, Sarah Cullen

€6.00
ZURÜCK NACH OBEN