Art Bookshop Ireland
Mutterschaft(en) wieder zusammensetzen: Über radikale Fürsorge und kollektive Kunst als feministische Praktiken
Mutterschaft(en) wieder zusammensetzen: Über radikale Fürsorge und kollektive Kunst als feministische Praktiken
Mutterschaft(en) wieder zusammensetzen: Über radikale Fürsorge und kollektive Kunst als feministische Praktiken
Mutterschaft(en) wieder zusammensetzen: Über radikale Fürsorge und kollektive Kunst als feministische Praktiken
Mutterschaft(en) wieder zusammensetzen: Über radikale Fürsorge und kollektive Kunst als feministische Praktiken
Mutterschaft(en) wieder zusammensetzen: Über radikale Fürsorge und kollektive Kunst als feministische Praktiken
Mutterschaft(en) wieder zusammensetzen: Über radikale Fürsorge und kollektive Kunst als feministische Praktiken
Ausverkauft
  • SKU:
  • Verfügbarkeit: Ausverkauft

Mutterschaft(en) wieder zusammensetzen: Über radikale Fürsorge und kollektive Kunst als feministische Praktiken

€25.00
Tax included.
BESCHREIBUNG

Re-Assembling Motherhood(s) lädt den Leser ein, etwas über und aus der feministischen Forschung und kollektiven künstlerischen Praxis von Maternal Fantasies zu Mutterschaft(en), Care-Arbeit und Repräsentation in der Kunst zu lernen.

Maternal Fantasies besteht aus sieben interdisziplinären Künstlern/Müttern und zehn Kindern und nimmt die soziale Unsichtbarkeit der mütterlichen Erfahrung als Ausgangspunkt, um Filme, Bilder und Performances von fantastischer Sichtbarkeit zu produzieren. Durch persönliche Schreibübungen und kollektive Performance-Scores orientieren sie sich an Vorfahrenfiguren feministischer Diskurse und Kunstschaffens, um für zukünftige Generationen neue Vokabulare und Erzählungen rund um das Mütterliche zu etablieren. Als Handbuch und Archiv des feministischen Kunstschaffens versammelt diese Publikation mütterliche Erfahrungen, reflektierende Essays, autobiografische Texte, Lehrpartituren, ausgewählte Kunstwerke und ein Manifest für eine fürsorgliche Ökonomie (neu).

Veröffentlicht von Onomatopee
Weiche Abdeckung
180 Seiten
165 x 240 mm
ISBN 9789493148574

KÜRZLICH ANGESEHENE PRODUKTE

NEUESTE ANKÜNFTE

SORGFÄLTIG VON UNSEREM MITARBEITER AUSGEWÄHLT

Jacobin, Issue 53: Religion

€18.00

Träumer, KangHee Kim

€45.00

Irish Arts Review Sommer 2023

€10.00

OOF Magazine, Issue 12

€12.00

Nummerierte Editionen 1: Abbildung | Boden

€35.00

Nummerierte Editionen 1: Abbildung | Boden

€10.00

Du sollst genau das haben, was du willst, Sarah Cullen

€15.00

„Sie nennen mich Cool Dude“-Einkaufstasche

€12.00
ZURÜCK NACH OBEN