Art Bookshop Ireland
LOVING: Eine fotografische Geschichte verliebter Männer in den 1850er–1950er Jahren
LOVING: Eine fotografische Geschichte verliebter Männer in den 1850er–1950er Jahren
LOVING: Eine fotografische Geschichte verliebter Männer in den 1850er–1950er Jahren
LOVING: Eine fotografische Geschichte verliebter Männer in den 1850er–1950er Jahren
LOVING: Eine fotografische Geschichte verliebter Männer in den 1850er–1950er Jahren
LOVING: Eine fotografische Geschichte verliebter Männer in den 1850er–1950er Jahren
LOVING: Eine fotografische Geschichte verliebter Männer in den 1850er–1950er Jahren
Ausverkauft
  • SKU: LAPHOMIL
  • Verfügbarkeit: Ausverkauft

LOVING: Eine fotografische Geschichte verliebter Männer in den 1850er–1950er Jahren

€60.00
Tax included.
BESCHREIBUNG

LOVING: A Photographic History of Men in Love 1850s–1950s ist eine visuelle Erzählung von seltener Sensibilität, die eine einzigartige Sammlung von über 2.700 Fotografien zeigt, die zwischen den 1850er und 1950er Jahren aufgenommen wurden und romantische Liebe zwischen Männern in den unterschiedlichsten Kontexten (häuslich, militärisch, oder natürliche Umgebungen wie Parks und Strände). Wir alle wissen, was es bedeutet, sich zu verlieben und seine Gefühle zu zeigen, und dieses Bewusstsein wird jedem, der LOVING durchblättert, mit Nachdruck bewusst. Zu lieben und geliebt zu werden wird zum einzigen Paradigma, das die gesamte Menschheit vereint. Die daraus entstehenden Gefühle und Emotionen sind ungestüm, allumfassend und manchmal unaussprechlich.

Der Leser wird durch den Beitrag von Paolo Maria Noseda in die fotografische Erzählung eingeführt, sowie durch einen Text von Hugh Nini und Neal Treadwell, einem in New York lebenden texanischen Paar, das seit über zwanzig Jahren Fotografien sammelt, die von Romantik zeugen Liebe zwischen Männern.

Die Sammlung entstand völlig zufällig – die ersten Bilder wurden auf Flohmärkten gekauft – und umfasst Fotografien, die sogar außerhalb der Vereinigten Staaten, in mehreren anderen Ländern, wie Australien, Bulgarien, Kanada, Kroatien, Frankreich, Deutschland, angesiedelt sind. Griechenland, Japan, Lettland, das Vereinigte Königreich und Russland.

In den meisten Fällen sind die Paare die einzigen Motive des Bildes, aber es gibt auch viele Fälle, in denen es andere Charaktere gibt, deren Rolle als Zeugen nicht ganz so subtil verheimlicht wird. Dazu kommt natürlich noch der Fotograf, der oft der einzige Mensch ist, der in der Lage ist, die Szene, die sich vor seinen Augen abspielt, zu verewigen. Tatsächlich wird der Leser die chronologische Kontextualisierung der Aufnahmen nicht außer Acht lassen können und auch nicht vergessen, dass sich hinter jeder einzelnen Aufnahme eine oft verbotene Liebe voller Entbehrungen und unterdrückter Gefühle verbirgt.

Die über 300 Bilder, die diesen Band beleben, weisen auch auf die unzähligen Veränderungen hin, die zwischen dem 19. und 20. Jahrhundert in den Bereichen Mode, Frisur und Automobildesign stattfanden.

Herausgegeben von 5 Continents Editions
Gebundene Ausgabe
336 Seiten
220 × 280 mm
ISBN 9788874399284

KÜRZLICH ANGESEHENE PRODUKTE

NEUESTE ANKÜNFTE

SORGFÄLTIG VON UNSEREM MITARBEITER AUSGEWÄHLT

OOF Magazine, Issue 13

€12.00

Blaue Seiten, Leonardo Antonio

€48.00

Eine Geschichte des Kopftraumas, Laura Fitzgerald

€12.00

Blaue Seiten, Leonardo Antonio

€15.00

Du sollst genau das haben, was du willst, Sarah Cullen

€6.00

Du sollst genau das haben, was du willst, Sarah Cullen

€6.00

Du sollst genau das haben, was du willst, Sarah Cullen

€6.00

Du sollst genau das haben, was du willst, Sarah Cullen

€6.00
ZURÜCK NACH OBEN