Art Bookshop Ireland
House of Common Affairs Journal, Ausgabe 2
House of Common Affairs Journal, Ausgabe 2
House of Common Affairs Journal, Ausgabe 2
House of Common Affairs Journal, Ausgabe 2
House of Common Affairs Journal, Ausgabe 2
House of Common Affairs Journal, Ausgabe 2
Ausverkauft
  • SKU: HOCAJ2
  • Verfügbarkeit: Ausverkauft

House of Common Affairs Journal, Ausgabe 2

$16.00 $26.00
Tax included.
BESCHREIBUNG

Das House of Common Affairs (HOCA) ist eine neue, umwerfende Zeitschrift über die Utopien des Vierten Standes. Es bietet die Gelegenheit, das Nischen- und dennoch beliebte Feld herauszufordern, das in der Schnittstelle zwischen Design und Journalismus besteht. HOCA lädt ein vielfältigeres Spektrum an Stimmen in die Diskussion ein mit dem Ziel, einen internationalen und interdisziplinären Austausch von Ideen und Wissen zu fördern. Ziel ist es, einen Raum für kritisches Denken zu bieten, mit dem Ziel, weitere Entwicklungen in diesem Bereich anzustoßen.

Cloisterf*ck ist die zweite Ausgabe von HOCA und handelt von der Rolle der Architektur im Zusammenhang mit dem Journalismus. Die Verbindung von Architektur und Journalismus hat das Potenzial, Propaganda und „Fake News“ entgegenzuwirken. Einige der vorgestellten Projekte wecken neue Hoffnung, dass eine neue Welle faktenzentrierter Praktiken die Öffentlichkeit überzeugen, Gerechtigkeit schaffen und die Machthaber erneut zur Rechenschaft ziehen kann. Die restlichen Interviews bieten ein breiteres Spektrum an Fragen zur zeitgenössischen Architekturpraxis in Bezug auf aktuelle Ereignisse sowie kritische Ansichten zur Architekturforschung.

Inhalt
„Ästhetische Wahrheitsarbeit: Architektur mit Journalismus verbinden“ von Stijn Postema
„Fragen und Antworten zu Architektur + aktuelle Angelegenheiten“-Interview mit Paola Antonelli
„Smokescreen“ von SITU / Bora Erden & Matt Cortright
„Tears Topography“ vonTimothy Chan
„Daten: das neue schwarze Gold“ vonIbiye Camp
„Land der Hoffnung“ von Studio Hartzema & FRESH Research / Aikaterina Myserli & Henk Hartzema
„Charting a Lean Middle Ground“-Interview mit James Dixon (Glenn Howells Architects)
„Nachhaltige Architektur Avant la Lettre“-Interview mit Luc Deleu (TOP Office)
„Architektur kommt immer zu spät“-Interview mit Fernanda Canales
„Lasting Glow“ von Yining Gao
„Die Stadtbibliothek für gemeinsame Sammlungen“ von Mayssa Kanaan
„Die Zukunft ist nicht-binär“-Interview mit Christoph a. Kumpusch (Schrägstrich)
„Queering Crossrail“ von Francesca Rausa
„Schrödingers Stadt“ von Alexander Findley
Forum 3: „Bogged Down in Cementics“ mit Anne Boddington , Enok Gåsland , John Zhang , Lenka Hámošová , moderiert von Paula Minelgaitė

Herausgegeben vom House of Common Affairs
Weiche Abdeckung
108 Seiten
103 x 195 mm
ISSN 2632448202

KÜRZLICH ANGESEHENE PRODUKTE

NEUESTE ANKÜNFTE

SORGFÄLTIG VON UNSEREM MITARBEITER AUSGEWÄHLT

A Real Living Contact with the Things Themselves, Irénée Scalbert

$34.00

Payment for Shipping Costs

$0.00

After Sex, Edna Bonhomme and Alice Spawls (Ed.)

$20.00

Dublin InQuirer Issue 95

$4.00

The End Sends Advance Warning, Todd Hido

$94.00

Cross Road Blues, Oli Kellett

$67.00

France 1987, Mark Steinmetz

$80.00

Michael Kenna: Photographs and Stories, Michael Kenna

$80.00
ZURÜCK NACH OBEN