Art Bookshop Ireland
Feministische Kunstaktivismen und Artivismen, Katy Deepwell (Hrsg.)
Feministische Kunstaktivismen und Artivismen, Katy Deepwell (Hrsg.)
Feministische Kunstaktivismen und Artivismen, Katy Deepwell (Hrsg.)
Feministische Kunstaktivismen und Artivismen, Katy Deepwell (Hrsg.)
Feministische Kunstaktivismen und Artivismen, Katy Deepwell (Hrsg.)
Feministische Kunstaktivismen und Artivismen, Katy Deepwell (Hrsg.)
Ausverkauft
  • SKU: FAAAAKD01
  • Verfügbarkeit: Ausverkauft

Feministische Kunstaktivismen und Artivismen, Katy Deepwell (Hrsg.)

$37.00
Tax included.
BESCHREIBUNG

„Feminismen“ (im Plural) werden heute häufig verwendet, um auf Ungleichheiten aufmerksam zu machen und den Status quo zu kritisieren, der die Rollen/Positionen/das Leben/das Potenzial von Frauen einschränkt. Kunst kann eine Vision zukünftiger Welten bieten, den Wunsch zum Ausdruck bringen, Veränderungen herbeizuführen und mit bestehenden Realitäten und Konventionen zu spielen. Feministische Kunst Artivismus und Aktivismus , zwei Seiten derselben Medaille, entstehen dort, wo Kunst sich dem Aktivismus nähert, sich entwickelt oder in ihn verwandelt und umgekehrt, wo Aktivismus zu Artivismus wird. In beiden Fällen entsteht Kunst in unterschiedlichen Formen politischer Intervention auf individueller, gemeinsamer oder kollektiver Ebene, die sich in Aktionen, Ereignissen, Identifikationen und Praktiken zeigt. Dieser Band möchte die Vielfalt dieser Praktiken und Realitäten offenlegen. Es repräsentiert eine Reihe kritischer Einsichten, Perspektiven und Praktiken von Künstlerinnen, Aktivistinnen, Kuratorinnen, Akademikern und Schriftstellerinnen und erforscht und reflektiert die enorme Vielfalt feministischer Interventionen im Bereich zeitgenössischer Kunst, sozialer Prozesse, des öffentlichen Raums und der Politik. Dabei berührt Feminist Art Activisms and Artivisms umfassendere Fragen zu kulturellen Unterschieden, Geschichte, Klasse, wirtschaftlicher Stellung, Ökologie, Politik, sexueller Orientierung und der Art und Weise, wie diese sich überschneiden.

Mitwirkende: Linda Aloysius, Marissa Begonia, Sreyashi Tinni Bhattacharyya, Marisa Carnesky, Paula Chambers, Amy Charlesworth, Emma Curd, Katy Deepwell, Tal Dekel, Emma Dick, Lior Elefant, Christine Eyene, Abbe Leigh Fletcher, GraceGraceGrace, Alana Jelinek, Sonja van Kerkhoff, Alexandra Kokoli, Elke Krasny, Loraine Leeson, Laura Malacart, Rosy Martin, Alice Maude-Roxby, Kathleen Mullaniff, Louise O'Hare, Tanja Ostojić, Martina Pachmanová, Gill Park, Pune Parsafar, Roxane Permar, Anne Robinson, Stefanie Seibold , Pam Skelton, Mare Tralla, Christina Vasileiou, Camille Melissa Waring, Michelle Williams Gamaker, Virginia Yiqing Yang.

Veröffentlicht von Valiz
Weiche Abdeckung
448 Seiten
240 x 168 mm
ISBN 9789492095725

KÜRZLICH ANGESEHENE PRODUKTE

NEUESTE ANKÜNFTE

SORGFÄLTIG VON UNSEREM MITARBEITER AUSGEWÄHLT

Banshee-Ausgabe 16

$12.00

Participatory Design Thinking in Architecture & Urban Planning, John Odhiambo Onyango

$56.00

Katalog Journal 35.1

$14.00

Craic (Was ist los?): Ausgabe eins

$17.00

A Line Which Forms a Volume 7

$14.00

Forty Footers, Barry Delaney

$34.00

Hoods (Signed) , Michael Goldrei

$28.00

The Modernist, Issue 50: North

$14.00
ZURÜCK NACH OBEN