Art Bookshop Ireland
Decolonising the Camera: Photography in Racial Times, Mark Sealy - The Library Project
Ausverkauft
  • SKU: DTCMS01
  • Verfügbarkeit: Ausverkauft

Dekolonisierung der Kamera: Fotografie in rassistischen Zeiten, Mark Sealy

$28.00
Tax included.
BESCHREIBUNG

Dieses Buch untersucht, wie die westliche fotografische Praxis als Werkzeug zur Schaffung eurozentrischer und gewalttätiger visueller Regime genutzt wurde, und fordert, dass wir die tief verwurzelten rassistischen Ideologien anerkennen und aufbrechen, die die Fotografie seit ihrer Einführung im Jahr 1839 befleckt haben.

Dekolonisierung der Kamera schult Mark Sealys scharfen kritischen Blick auf die Rassenpolitik, die in der Fotografie am Werk ist, im Kontext hitziger Diskussionen über Rasse und Repräsentation, die Hinterlassenschaften des Kolonialismus und die Bedeutung der Dekolonisierung der Universität. Sealy analysiert eine Reihe von Bildern innerhalb und gegen die gewalttätige politische Realität des westlichen Imperialismus und zielt darauf ab, neue Bedeutungen zu extrahieren und neue Sichtweisen zu entwickeln, die den Anderen in den Fokus rücken.

Das Buch zeigt, dass wir in etablierten Orthodoxien gefangen bleiben, wenn wir die historischen und politischen Zusammenhänge der Rassenpolitik in der Fotografie und ihre Auswirkungen auf diejenigen, die durch solche Bilder kulturell ausgelöscht, unsichtbar oder weniger menschlich gemacht wurden, nicht erkennen des kolonialen Denkens über den rassisierten Körper, den Subalternen und die Politik der menschlichen Anerkennung.

Mit detaillierten Analysen von Fotografien – in einer Beilage enthalten – von Alice Seeley Harris, Joy Gregory, Rotimi Fani-Kayode und anderen, die mehr als 100 Jahre Fotogeschichte umfassen, Dekolonisierung der Kamera enthält wichtiges visuelles und schriftliches Material für Leser, die sich für Fotografie, Rasse, Menschenrechte und die Auswirkungen kolonialer Gewalt interessieren.

Veröffentlicht von Laurence und Wishart
Weiche Abdeckung
267 Seiten
140 x 210 mm
ISBN 9781912064755

KÜRZLICH ANGESEHENE PRODUKTE

NEUESTE ANKÜNFTE

SORGFÄLTIG VON UNSEREM MITARBEITER AUSGEWÄHLT

A Real Living Contact with the Things Themselves, Irénée Scalbert

$34.00

Payment for Shipping Costs

$0.00

After Sex, Edna Bonhomme and Alice Spawls (Ed.)

$20.00

Dublin InQuirer Issue 95

$4.00

The End Sends Advance Warning, Todd Hido

$94.00

Cross Road Blues, Oli Kellett

$67.00

France 1987, Mark Steinmetz

$80.00

Michael Kenna: Photographs and Stories, Michael Kenna

$80.00
ZURÜCK NACH OBEN