Art Bookshop Ireland
Bettina, Bettina Grossmann
Bettina, Bettina Grossmann
Bettina, Bettina Grossmann
Bettina, Bettina Grossmann
Bettina, Bettina Grossmann
Bettina, Bettina Grossmann
Bettina, Bettina Grossmann
  • SKU: BBG01
  • Verfügbarkeit: auf Lager Viele auf Lager Ausverkauft You can purchase this product but it's out of stock

Bettina, Bettina Grossmann

€42.00
Tax included.
BESCHREIBUNG

Bettina Grossman (1928–2021), eine mythische Künstlerin aus New York in den 60er und 70er Jahren, die ab 1972 zurückgezogen im Chelsea Hotel lebte, entwickelte über mehr als sechzig Jahre lang – Bettina in der Kunstwelt – ein produktives Werkwerk. Dieses monografische Buch ist das erste, das ihre außergewöhnliche Forschung zu Fotografie, Kinematographie und Grafikdesign präsentiert, die auf der Praxis der konzeptuellen Skulptur basiert. Dieses Buch ist der Gewinner der 6. Ausgabe des LUMA Rencontres Dummy Book Award Arles im Jahr 2020.

Als exzentrische Persönlichkeit, die sich ganz ihrer Kunst verschrieben hat, wohnte Bettina ab 1972 im Chelsea Hotel, nachdem ihr gesamtes Archiv durch einen Brand in ihrem Atelier verloren gegangen war. Bettina lebt wie eine Einsiedlerin in dieser Künstlergemeinschaft und produziert und sammelt in ihrem winzigen Atelier ein beachtliches Werk, das voll und ganz mit der großen Geschichte der künstlerischen Avantgarden des 20. Jahrhunderts übereinstimmt. Seine Stücke werden im Atelier aufgehängt, an die Wände gehängt, auf den Boden gestellt: Sie dringen in einem Kontinuum in den Raum ein und führen zu Schwindelgefühlen, die künstlerische Geste wird zu einem physischen und visuellen Erlebnis. An den Grenzen der Abstraktion manipuliert, verdreht, breitet und streckt Bettina Materie, Licht und Schatten. Seine serielle Praxis offenbart ein hypnotisches Universum von großer visueller Kraft.

Im Jahr 2019 stellte der französisch-marokkanische Fotograf Yto Barrada einige Stücke von Bettina im LMCC in New York aus, was die Wiederentdeckung ihrer Arbeit ermöglichte. Barrada gewinnt das Vertrauen von Bettina, die zum ersten Mal ihre Archive öffnet, in denen Yto Barrada und Gregor Huber fast drei Jahre lang stöbern werden. Sie stellen sich ein Buch vor, das unter der Mitschuld von Bettina bis zu deren Tod am 2. November 2021 im Alter von 94 Jahren ein bedeutendes Werk einer ikonischen Künstlerin ans Licht bringt.


Herausgegeben von Atelier EXB
Softcover mit Umschlag
300 Seiten
195 x 260 mm
ISBN 9782365113168

KÜRZLICH ANGESEHENE PRODUKTE

NEUESTE ANKÜNFTE

SORGFÄLTIG VON UNSEREM MITARBEITER AUSGEWÄHLT

Du sollst genau das haben, was du willst, Sarah Cullen

€6.00

Malaysia ah? Yes! We speak Manglish lah! Ying Qi Tang

€65.00

OOF Magazine, Issue 13

€12.00

Blaue Seiten, Leonardo Antonio

€48.00

Eine Geschichte des Kopftraumas, Laura Fitzgerald

€12.00

Blaue Seiten, Leonardo Antonio

€15.00

Du sollst genau das haben, was du willst, Sarah Cullen

€6.00

Du sollst genau das haben, was du willst, Sarah Cullen

€6.00
ZURÜCK NACH OBEN