Art Bookshop Ireland
Hinter Glas, Lisa Sorgini
Hinter Glas, Lisa Sorgini
Hinter Glas, Lisa Sorgini
Hinter Glas, Lisa Sorgini
Hinter Glas, Lisa Sorgini
Ausverkauft
  • SKU: BGLS01
  • Verfügbarkeit: Ausverkauft

Hinter Glas, Lisa Sorgini

€50.00 €55.00
Tax included.
BESCHREIBUNG

Das letzte Exemplar ist aufgrund leichter Beschädigungen in den Ecken des Covers im Preis reduziert.

„Behind Glass“ bietet eine vielschichtige Erkundung der Mutterschaft, wie sie in den Monaten der aufkeimenden COVID-19-Pandemie gezeigt wird, als in Australien und auf der ganzen Welt beispiellose Maßnahmen zum Bleiben zu Hause ergriffen wurden. Es ist ein Werk, das sowohl als kreativer Kommentar als auch als wichtiges kulturelles Dokument gilt.

Ausgehend von der Pandemie begannen die Dreharbeiten für die Serie, als in Australien die ersten Ausgangsbeschränkungen in Kraft traten. Es handelt sich um ein Werk, das von dem Bedürfnis motiviert ist, die unsichtbare Rolle der Elternschaft in einer solchen Isolation sichtbar zu machen, und das ein Spektrum tiefer Zärtlichkeit, Langeweile, Stille, Liebe, Frustration, Angst usw. hervorruft verzweifeln. Diese Arbeiten präsentieren das Licht und die Dunkelheit der Mutterschaft während dieser langen Zeiten des Lockdowns; Der Einsatz sanfter Beleuchtung und tonaler Kontraste erweckt diese Metapher zum visuellen Leben.

Jedes Werk wird von einem Fenster im Haus eingerahmt, eine Praxis, die angesichts der Umstände der angeordneten Isolation, in der kein Kontakt erlaubt war, ergreifend wirkt. Es ist ein Prozess, der jedes Subjekt in einem Grenzraum der Übertragung und Anpassung suspendiert, einen Raum, den Mütter ertragen, Kinder jedoch davor geschützt sind. Man sieht Babys, die sich an ihre Mütter klammern. Winzige Hände zerren an Kleidung und Haut. Jedes Bild ist eine zarte Assemblage aus ungestelltem Fleisch vor dem Hintergrund stiller Vertrautheit. Es gibt Zärtlichkeit, aber auch eine allgegenwärtige Klaustrophobie und Intensität.

Taufeuchte Gesichter und gedämpfte Tonalität verleihen manchen Werken die Anmutung barocker Porträts. Es handelt sich um eine entwaffnende Technik, die zur Transzendenz und zeitlosen Erzählung des Werkes beiträgt. Eine Mutter blickt aus der Fensterscheibe – für einen Moment in einer Zeit, die sie gerade erst zu verstehen begannen, ihr Gesichtsausdruck kaum zu entziffern. Hinter Glas erscheinen Mutter und Kind wie lebende und atmende Meisterwerke – göttliche Komödien der Häuslichkeit.

Während „Behind Glass“ über eine bestimmte Zeit berichtet, spricht es auch umfassender über die bestehende mütterliche Erfahrung. Sein offensichtlichster Subtext ist der der Mutterschaft im Kontext des modernen westlichen Milieus; wo Frauen im Kern einer intensiven inneren Welt liegen und sich dennoch widerwillig von der Außenwelt distanzieren. Im Mittelpunkt dieser Geschichte steht jedoch auch das Konzept der Hoffnung und des verbindenden Bewusstseins. Mütter kamen durch eine gemeinsame Erfahrung zusammen. Durch diese Arbeit wird das Unsichtbare sichtbar.

Das Buch enthält ein Vorwort der Autorin und Kuratorin Federica Chiocchetti (*1983, Italienerin).

Veröffentlicht von Libraryman
Gebundene Ausgabe
Auflage 1000
64 Seiten
240 × 290 mm
ISBN 9789188113535

KÜRZLICH ANGESEHENE PRODUKTE

NEUESTE ANKÜNFTE

SORGFÄLTIG VON UNSEREM MITARBEITER AUSGEWÄHLT

OOF Magazine, Issue 13

€12.00

Blaue Seiten, Leonardo Antonio

€48.00

Eine Geschichte des Kopftraumas, Laura Fitzgerald

€12.00

Blaue Seiten, Leonardo Antonio

€15.00

Du sollst genau das haben, was du willst, Sarah Cullen

€6.00

Du sollst genau das haben, was du willst, Sarah Cullen

€6.00

Du sollst genau das haben, was du willst, Sarah Cullen

€6.00

Du sollst genau das haben, was du willst, Sarah Cullen

€6.00
ZURÜCK NACH OBEN